12. Benediktbeurer ZukunftsGespräche
Der Pflegemarkt in Bewegung – nur Mut!
Verantwortung für sozialen Frieden

12. Benediktbeurer ZukunftsGespräche<br><small>Der Pflegemarkt in Bewegung – nur Mut!<br/>Verantwortung für sozialen Frieden</small>

Die 12. Benediktbeurer ZukunftsGespräche stehen unter dem Motto "Der Pflegemarkt in Bewegung – nur Mut! Verantwortung für sozialen Frieden" und diskutieren aktuelle Veränderungen in der Gesellschaft und der Pflege.

Dienstag, 27.10.2020

bis 13:00

Anreise

13:30 - 14:00

Eröffnung der Veranstaltung und Grußworte

14:00 - 14:45

Pflegereform ist Gesellschaftspolitik

  • Prof. Dr. Frank Schulz-NieswandtUniversität zu Köln
14:45 - 15:30

Braucht die Pflege einen new deal?

  • Thomas KnielingVDAB
15:30 - 15:45

Kaffeepause

15:45 - 17:30

Open-Space: Marktplatzgespräche

Führungskräfte für die Altenhilfe - Das Traineeprogramm der Caritas im Bistum Münster

  • Sebastian Koppers, Karl DöringCV Münster e.V.

Management der Antragsverfahren und Qualitätssicherung - wie die DeFa Arbeitgeber und Personalserviceagenturen bei der Fachkräftegewinnung unterstützt

  • Thorsten KieferDeFa-Agentur für Gesundheits- und Pflegeberufe

Design-Thinking - Denkt mal anders

  • Steffen Ritterfokus>p - Die Kommunikationsagentur für die Pflegewirtschaft

Urlaub und Pflege

  • Susanne HanowellUrlaub und Pflege
17:30 - 18:00

Diskussion

19:00 - 21:00

Die Person am Ende ihres Lebens: erscheint ihr dieses als Fragment, Torso, Erfüllung oder Rundung? Reflexionen mit Musik von Bach und Beethoven

  • Prof. Dr. phil. Dr. h.c. Dipl. Psych. Andreas KruseInstitutsleiter, Institut für Gerontologie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Mittwoch, 28.10.2020

08:30 - 09:00

Morgenandacht

  • P. Karl Geißinger SDBRektor des ZUK, Kloster Benediktbeuern
09:00 - 09:15

Begrüßung und Einführung in den Tag

09:15 - 10:00

Lehrpflegeheime - eine echte Innovation für die Zukunft

  • Prof. Dr. Hermann BrandenburgPhilosophisch-Theologische Hochschule Vallendar
10:00 - 10:45

Digital Disruption

  • Christoph KeeseAxel Springer hy GmbH
10:45 - 11:00

Kaffeepause

11:00 - 11:45

Gesamtgesellschaftliche Verantwortung – mehr als ein Lippenbekenntnis

  • Dr. Irmgard StipplerAOK
11:45 - 12:15

Abschlussdiskussion

ab 12:15

Mittagessen

ca. 14:00

Ende der Veranstaltung