6. Benediktbeurer ZukunftsGespräche
Der Pflegemarkt in Bewegung – zukunftsfähige Lösungen in Sicht?

6. Benediktbeurer ZukunftsGespräche<br><small>Der Pflegemarkt in Bewegung – zukunftsfähige Lösungen in Sicht?</small>

Dienstag, 24.06.2014

13:30 - 14:00

Eröffnung der Veranstaltung und Grußworte

14:00 - 15:00

Das Konzept Wettbewerb und Marktwirtschaft - ein Zukunftsmodell?

  • Bernhard ScholtenLeiter Abteilung Soziales und Demografie, Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz
15:00 - 16:00

Perspektive Pflegereform 2016 - Versuch eines realistischen Ausblicks in die Zukunft der Pflege

  • Markus LeßmannLeiter Abteilung Pflege, Alter, demografische Entwicklung, Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfahlen
16:00 - 16:30

Kaffeepause

16:30 - 17:30

Auswirkungen der Föderalismusreform für Betreiber und Investoren am Beispiel Nordrhein-Westfahlen

  • Markus BienentreuTerranus Consulting GmbH
  • Hermann Josef ThielGeschäftsführer, Terranus Consulting GmbH
18:00 - 21:00

Abendessen im Klostergarten

Mittwoch, 25.06.2014

08:30 - 09:00

Morgenandacht "Unser Schöpfungsbild"

  • P. Karl Geißinger SDBRektor des ZUK, Kloster Benediktbeuern
09:00 - 10:00

Berufliche Einmündung von akademischen Pflegekräften - Erwartungen, Wünsche und Forschungsergebnisse

  • Prof. Bernd ReuschenbachKatholische Stiftungsfachhochschule
10:00 - 11:00

Personalgewinnung in Zeiten des Fachkräftemangels

  • Prof. Dr. Armin TrostBusiness School der Hochschule Furtwangen
11:00 - 11:30

Kaffeepause

11:30 - 12:45

Selbst- und Weltgestaltung im Alter - Reflecionen und Befunde zu Sorgemotiven und Sorgestrukturen älterer Menschen

  • Prof. Dr. phil. Dr. h.c. Dipl. Psych. Andreas KruseInstitutsleiter, Institut für Gerontologie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
12:45 - 13:00

Zusammenfassung und Ausblick

  • Georg HeinzeGeschäftsführer, Aachener Grundvermögen Kapitalverwaltungsgesellschaft
13:00 - 14:00

Mittagessen

14:00 - 14:30

Ende der Veranstaltung

Impressionen zu den 6. Benediktbeurer ZukunftsGesprächen